Ein plejadier erzählt

 

 

 

Vieles wird geschrieben und gezeigt von den plejaden und jenen die von dort hierher gekommen sind.

Sehr viele von uns halten sich seit langer zeit in der nähe der erde auf - mit vielen raumschiffen verschiedenster art. sie haben eine aufgabe übernommen, eine mission, wie es noch keine größere seit langem gab.

Diese mission zum erfolg zu bringen, ist eine große gemeinschaftliche aufgabe vieler völker innerhalb dieses lokaluniversums. alle tragen mit ihren einzigartigen befähigungen und möglichkeiten bei.

Alle diese völker existieren in den höheren frequenzbereichen des weltäthers und können deshalb nicht so ganz einfach hier auf dem planeten ERDE landen und umhergehen. Warum dies so ist, werde ich vielleicht in einem eigenen kapitel genauer erläutern.

Es ist so, dass diese mission - die mithilfe bei der befreiung der menschheit aus der gefangenschaft bei der sogenannten dunklen fraktion - eine sehr schwierige Aufgabe ist, weil es darum geht, so vielen menschen wie nur irgend möglich den weg freizumachen, mitsamt ihrem körper der dritten dichte in die nächsthöhere frequenzstufe zu wechseln. Deshalb sind wir gemessen in erdenjahren seit vielen jahrtausenden dabei, diesen plan vorzubereiten und nun dabei auch zu assistieren. 

Die Aufgaben dazu sind sehr verschieden. Eine besondere aktion ist es, die sichere zone da draußen zu verlassen und hier in einen menschenkörper zu inkarnieren. Nur die mutigsten und erfahrensten unter uns wagten es, in die hölle der dunklen fraktion und der schwerkraft dieses planeten zu gehen, den wir bei uns zuhause SHAN nennen.

Ich bin hier seit langer zeit immer wieder einmal unterwegs und habe schon viele male ein menschenleben hier gewagt. Es geht zurück bis in die zeit der atlanter. Dabei ging es uns immer darum, vieles von der menschheit zu lernen und auch umgekehrt der menscheit immer wieder impulse für ihre phantastische entwicklung zu geben. Einen flüchtigen Blick in eines meiner leben hier findest du im feld "segelschiff stanmer"

Nun habe ich mit dem start dieser webseite im september des so denkwürdigen jahres 2020 beschlossen, die plejadische kultur und denkweise etwas näher vorzustellen und euch daraus in einzelnen kapiteln so nach und nach zu erzählen. 

 

Die plejaden  eine astronomische impression