IS`ARJA  -  meine heimat

Nur wenig konkretes kann ich in der jetzigen situation als mensch mit dem geblockten zugang an meine heimat erinnern. Dass es ein planet im system ALCYONE ist, weiß ich jedoch ziemlich genau.

Wie auch die allermeisten anderen bewohnten planeten im plejaden-cluster ist auch dieser planet eher karg als üppig, was die vegetation betrifft. Die is`arianer gehen zwangsläufig sehr achtsam mit allem um, was wächst und gedeiht. Jedes noch so kleine kräutchen und tierchen ist hochgeachtet und wertgeschätzt. Niemals würde man dort etwas herausreißen, abmähen, pflücken oder gar töten - nein, das ist außerhalb jeder vorstellung.

 

Dieses bild meiner heimat malte ich vor einigen jahren in meiner wohnung an die wand. Es sollte meine sehnsucht nach der heimat etwas stillen.


Auch wenn der planet gemächlich rotiert und in der ferne nicht nur eine sonne leuchtet, gibt es den wechsel zwischen tag und nacht wie hier auf der ERDE nicht. Dies kommt daher, daß in den 5D-welten aufgrund der eigenfrequenz von allen dingen alles ein starkes eigenleuchten hat. deshalb gibt es auch den schatten nicht, wie wir es hier bei uns kennen. Wir sprechen dort vom photonischen licht, das alles durchdringt.

Natürlich gibt es frauen und männer und man liebt einander auch auf allen ebenen der gefühle und des genusses. Die sexuelle berührung und vereinigung ist etwas besonderes und wichtiges, jedoch nicht verbunden mit schwangerschaft und nachwuchs. Über die art des geborenwerdens und sterbens werde ich an anderer stelle etwas sagen.

Das essen beschränkt sich auf früchte, die von den pflanzen zur verfügung gestellt sind. Auch ißt man nur als gelegentliches vergnügen um des wunderbaren geschmacks der früchte willen.

Die zum leben benötigte energie wird direkt aus dem äther in den körper aufgenommen. In der konsequenz gibt es keinerlei bedarf an zubereitung und kochen von speisen. Stelle dir vor, was alles hier wegfallen würde, wenn wir hier auf der ERDE nichts mehr hätten um zu kochen und braten. Wir hätten auch keine versorgungslinien für lebensmittel samt herstellung, transport und infrastruktur. keine küchen, kein geschirr, keine kaufläden ...

 Demnächst mehr